Bildschirmfoto 2021-02-21 um 10_edited.jpg

Teil- und Totalprothetik

knjvnnt.jpg
klklklnt.jpg

Nicht immer sind aufwendige Versorgungen mit Implantaten, Teleskopen oder Brücken gewünscht oder machbar. Gerade bei rein schleimhautgetragenen Prothesen spielen die Statik, sowie eine funktionelle Aufstellung der Zähne in Verbindung mit der Basis-Gestaltung eine große Rolle. Dabei können Sie wählen zwischen einer Regelversorgung und zusätzlichen Leistungen für mehr Tragekomfort und Ästhetik.

  • Vollprothesen 

  • Provisorien

  • Klammermodellguß-Prothesen

Besonderheiten:

  • Metallfreie Alternativen aus thermoplastischen Kunststoffen (z. B. Valplast oder PEEK als Privatleistung)

  • Vorhandene Prothesen können eingescannt und gedruckt oder gefräst werden als Ersatz- oder Zweitprothese

  • Individuelle Frontzahnaufstellungen im Labor unter Berücksichtigung von Mimik und Sprache ermöglichen ein natürliches Erscheinungsbild und die optimale Funktion